Sportklettern in Arco

18.04.2009 - 19.04.2009

Geplant war unser erster Frühjahrstrip in den Süden eigentlich nach Gais zum Bouldern, leider machte uns das schlechte Wetter einen Strich durch die Rechnung und so musste unser Ziel spontan geändert werden. Und für Kletterer ist immer wieder Arco eine ziemlich zuverlässige Schönwetter-Gegend. Der größte Teil der Truppe ist schon am Samstag in der Früh aufgebrochen, der zweite Teil ist nach einem Bohrkurs nach gekommen. Am Nachmittag trafen wir uns alle im Klettergebiet Massone, wo für jeden was dabei ist. Nach dem Klettern ist es in die Pizzeria Pace gegangen, in der wir uns für den nächsten Tag gestärkt haben. Da gleich gegenüber der Pizzeria eine Bar mit coolem Sound lockte, sind wir noch auf einen kleinen Cocktail gegangen, nachdem einige noch das Tanzbein schwangen. Leider musste ein Auto schon am selben Tag nach Hause fahren, da sich der Obmann an der Nase verletzt hat und in die Klinik musste. Der Rest nutzte das Wetter am Sonntag und schaute sich ein Gebiet an, in dem der Großteil noch nie war. Am Abend wurde dann zusammengepackt und es ging wieder heim nach Tirol. Trotz Klettern mit Seil - ohne Bouldern - und einem kleinen Unfall war der Ausflug ein voller Erfolg mit Sport, Spaß und Unterhaltung!

Kommentare

Neuer Kommentar