Mountainbiken in Arco

12.06.2010 - 13.06.2010

ARCO ... so nah und doch schon ganz Italien! Mit Cappuccino, Pizza, Pasta & Co eben. Für die AG ist Arco immer schon ein beliebtes Ziel, meistens zum Klettern und Feten. Feten (im Gato Nero) gab’s dieses mal auch; allerdings haben wir dieses mal unsere Kletterausrüstung zuhause gelassen und Arco und Umgebung mit dem Mountainbike neu entdeckt.

 

Bike Routen in Arco gibt es ja bekanntlich in allen Schwierigkeitsgraden und von der gemütlichen 1-Stunden-Runde bis hin zu Ganztages Ausdauerhämmern. Unsere Wahl fiel auf zwei Touren, die vor allem durch eins bestochen haben: halbwegs komfortabler und nicht allzu anstrengender Aufstieg kombiniert mit traumhaften Trials mit der einen oder anderen technischen Herausforderung Richtung Tal.

 

Und so gings am Samstag auf die „Pianaura-Trials“. Vorbei am uns wohl bekannten Klettergebiet Massone gings erst mal rund 1.000 hm hinauf. Wir bewunderten die schönen Kastanien-Wäldchen und die hübsche Almlandschaft und konnten uns noch gar nicht so recht vorstellen was uns abwärts erwarten würde: ein kniffeliger Waldpfad mit vielen runden Steinen, die uns mal so richtig durchgeschüttelt haben. Eigentlich genau so wie im Moser Bike Guide beschrieben: „Maximaler Bike-Spaß“!

 

Am Sonntag wollten wir auf der anderen Seite von Arco ein paar Höhenmeter bewältigen. Unser Ziel trug den schönen Namen Bocca di Tovo. Nachdem wir uns die ersten Höhenmeter über den steilen Betonpfad durch die Weingärten gekämpft hatten wurde die Fahrt – dann auf nicht mehr ganz so steilen Forstwegen - immer schöner. Nach 1.070 hm haben wir den kleinen Waldsattel Bocca die Tovo erreicht. Hinab führte ein anfangs schmaler Waldtrial, gefolgt von einer rasanten Fahrt über saftiges Almgelände und weiteren zum Teil holprigen Waldtrials entlang der Hangkante. 

 

Die beiden Routen lassen sich vor allem auch bei weniger Zeit (Frühstück um 11.00 Uhr) sehr gut bewältigen und bieten traumhafte Ausblicke – auch auf all das, was wir vielleicht beim nächsten mal mit unseren Bikes in Angriff nehmen.

Bilder

...loading...

Kommentare

Neuer Kommentar